Kneipp-Bund Landesverband e.V
« Vorheriger Artikel

15.März 2017 - 14:19 Uhr / Alter: 250 Tage

Zukunftswerkstatt in Bad Berka am 28.04.17


Ein Beitrag aus Zeulenroda-Triebes zur Zukunftswerkstatt in Bad Berka:     Wir halten es für sehr wichtig, dass erstmals - zumindest nach unserem bescheidenen Kenntnisstand - ein sachliches “Stimmungsbarometer” entstanden ist. Wie bekannt, ist es in einer offenen und ehrlichen Atmosphäre durch viele emotionale und rationale Beitragsbausteinchen gewachsen. Das ist einfach ein guter Meilenstein auf dem Kneippweg in die Zukunft! Wir wissen, dass sich aus den demografischen und sozialpolitischen Entwicklungen in den letzten 25 Jahren mögliche Ursachen der Mitgliederschrumpfung im Bundesverband ableiten lassen. Allein die Aussage “25% Überalterung der Bevölkerung in Ostthüringen” sollte zum Nachdenken bezüglich der Altersstrukturen in den Kneipp-Vereinen heute und in Zukunft anregen (siehe auch Thüringer Demografiebericht 2016). Es sieht im Thüringer Wald bis Eisenach sicher nicht besser aus ... Vielleicht sind die Thüringer Kneipp-Vereine wie kleine soziale Inseln mit einem besonderen Zusammenhalt im gelebten Verständnis der Kneippschen Gesundheitslehre zu betrachten... Vielleicht ist das eines der Geheimnisse des augenblicklich stabilen Mitgliederbestandes... Unsere Kneipp-Lokomotiven sind bezüglich ihrer Aktivitäten bekannt... Auch sie haben zu kämpfen... Unser verehrter Kneippscher Oberhirte Dr. Sigurd Scholze hat in den vielen Jahren seines Wirkens durch seine fachliche und persönliche Ausstrahlung einen entscheidenden Anteil an der Entwicklung der Kneipp-Bewegung in Thüringen ... Dafür gebührt ihm mehrfacher Dank und insbesondere als Workshop-Teilnehmer UNTER UNS! Herzliche Grüße aus Zeulenroda-Triebes, der Stadt auf der Höhe und am Zeulenrodaer Meer – Dres. Sieghard & Heike Groér, KV Zeulenroda-Triebes e.V.


Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3