loading

Kneipp® Kindergärten

Kinder sind offen und neugierig, ihr Verhalten ist noch nicht eingefahren, somit verspricht frühe Gesundheitserziehung Erfolg. Vom Kneipp-Bund e.V. anerkannte Kindertageseinrichtungen orientieren sich an der Frage: Was macht, was hält gesund? Die Kinder lernen spielerisch die Grundlagen einer gesunden und naturgemäßen Lebensweise.

Bei herkömmlicher Vorbeugung steht das Verhindern von Krankheiten im Vordergrund. Unsere Arbeit hingegen orientiert sich am gesunden Menschen. Die Kinder lernen auf Dauer verantwortlich mit ihrer Gesundheit umzugehen. Ja sagen zu sich selbst, zum anderen und zur Natur. Körper, Geist und Seele sind eins und bilden zusammen das Fundament der gesundheitlichen Entwicklung. Sebastian Kneipp berücksichtigte das in seiner Lehre vom naturgemäßen Leben und Heilen. Sein Verfahren gründet auf den Wirkkräften der Natur. Natürliche Reize wie Sonne und Luft, Wärme und Kälte spielen dabei ebenso eine Rolle wie der Wechsel von Bewegung und Ruhe. Kneipps Lehre basiert auf fünf Elementen, die zusammengehören, sich überschneiden und ein umfassendes Gesamtgefüge bilden.

Die Träger und das Team der Einrichtungen sind sich ihrer Verantwortung zur ganzheitlichen Förderung der Persönlichkeit des Kindes bewusst. Da Gesundheitsförderung im gesamten Alltag passieren soll und nicht nur zwischen 8 und 17 Uhr, werden die Eltern einbezogen. Die Kinder sind nach Erfahrung der Mitarbeiter/-innen seltener krank bzw. erholen sich schneller als ihre Altersgenossen. Im Augenblick (Stand: Oktober 2017) gibt es bundesweit über 400 zertifizierte Kindertageseinrichtungen und viele weitere Anträge sind gestellt. Um das Zertifikat „Vom Kneipp-Bund e.V. anerkannte Kindertageseinrichtung" zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Bei diesem Einführungsseminar werden die Grundbegriffe des ganzheitlichen kneippschen Gesundheitssystem in Theorie und Praxis und die Umsetzung für den Kindergarten/Hort/Heim mit modernen pädagogischen Methoden vermittelt. Schwerpunkte sind u.a. die Erarbeitung von Konzepten, die Weitergabe der Inhalte und die Motivation für das Team und die Eltern.

Für die praktische Umsetzung und Vertiefung des Erlernten und Erfahrenen werden verschiedene Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt. Sie erfahren, wie die fünf Kneippschen Säulen - Ernährung - Bewegung -Kräuterkunde - Wasser - Ordnungstherapie - spielerisch an die Kinder weitergegeben werden können.

Der Kurs ist mit Zertifikatabschluss "Kneipp®-Gesundheitserzieher".

Kinder von heute - gesunde Erwachsene von morgen

  • Ganzheitliche Prophylaxe
  • Kneipp ist ein anerkanntes Naturheilverfahren
  • Für Kinder ein maßgerecht zugeschnittenes ganzheitliches Behandlungsangebot
  • Kinder werden befähigt, Eigenverantwortung zu übernehmen und zu lernen, daß nur sie für sich und ihre Gesundheit verantwortlich sind
  • Das soziale Wohlfühlen der Kinder fördern

Kita – Projekt – Kneipp schon im Kindergarten

Das ganzheitliche Gesundheitskonzept nach Sebastian Kneipp mit seiner Ausrichtung an der Salutogenese „Was macht, bzw. was hält mich gesund?“ –  ist in allen Lebensphasen umsetzbar.

Die Kneipp-Elemente Wasser, Bewegung, Heilpflanzen, Ernährung und Lebensordnung lassen sich gut in den Alltag mit Kindern einfügen,  300 Kita’s arbeiten bereits nach den Richtlinien des Kneipp-Bundes, ebenso viele sind in der Vorbereitungsphase.

Diese positive Entwicklung ist auch in Thüringen zu beobachten, nachdem bereits seit 2002 inzwischen 35 Thüringer Kindergärten zertifiziert wurden.

In einer Kneipp-Kindertagesstätte sieht der Tagesablauf nicht wesentlich anders aus, sondern die Kneipp’schen Prinzipien machen das Leben interessanter. Sie sind nicht losgelöst zu sehen, sondern in die tägliche Arbeit integriert.

Bei dem Einführungsseminar für Erzieherinnen werden die Grundbegriffe des ganzheitlichen Kneipp`schen Gesundheitssystem in Theorie und Praxis und die Umsetzung für den Kindergarten/Hort/Heim mit modernen pädagogischen Methoden vermittelt. Schwerpunkte sind u.a. die Erarbeitung von Konzepten, die Weitergabe der Inhalte und die Motivation für das Team und die Eltern.

Für die praktische Umsetzung und Vertiefung des Erlernten und Erfahrenen werden verschiedene Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt. Sie erfahren, wie die fünf Kneipp`schen Säulen - Ernährung - Bewegung -Kräuterkunde - Wasser - Ordnungstherapie - spielerisch an die Kinder weitergegeben werden können.

Die Ausbildung für Erzieherinnen und päd. Fachpersonal umfasst 40 UE, gliedert sich in 5 Teile zu je 8 UE und ist mit dem Zertifikatsabschluss Kneipp-Gesundheitserzieherin bzw. Kneipp-Referentin verbunden.

Weiterbildungsnachweis von 8 UE in zweijährigem Abstand.

Die Zielstellung Kinder von heute – gesunde Erwachsene von morgen wird angestrebt durch:

  • ganzheitliche Prophylaxe im Sinne des anerkannten Kneipp`schen Naturheilverfahrens
  • ein für Kinder maßgerecht zugeschnittenes ganzheitliches Behandlungsangebot
  • Befähigung der Kinder Eigenverantwortung zu übernehmen und zu lernen, dass sie für sich und ihre Gesundheit verantwortlich sind
  • Förderung des sozialen Wohlbefindens der Kinder

 Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle des Kneipp-LV Thüringen.

  1. Entspannt wie eine Katze
    • Erfüllung der Grundsehnsüchte, seelisches Wohlbefinden
    • gesunder Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung
    • Meditative Übungen, Sinnesübungen, Farbentspannung
    • Psychohygiene im Tagesablauf
       
  2. Gesundheit aus dem Wasserschlauch
    • Wassergymnastik
    • Kneippsche Güsse und Wickel
    • Wasser- und Tautreten
    • gegenseitige Wasseranwendungen
       
  3. Spaß am Essen
    • gesunde Ernährung im KiGa ( Spiele, Lieder)
    • Probleme bei der Umsetzung (Elternarbeit, Allergien, Werbung)
    • Umfeld der Ernährung
    • Herstellung von Müsli und Yoghurt
       
  4. Gegen vieles ist ein Kraut gewachsen
    • Umgang mit Kräuter und Heilpflanzen im KiGa
    • Anlegen eines Kräutergartens
    • Sinnesübung "Kräuter"
    • Herstellung von Tees und Salben
       
  5. Kräftig und geschmeidig wie ein Tiger
    • leine Spiele zur Kräftigung und Ausdauerförderung
    • Bewegungen nach Musik
    • Dehnübungen zur Vorbeugung von Haltungsschäden
    • Kindergymnastik mit Kleingeräten
    • Bewegungsspiele im Freien
    • Körperwahrnehmung

Diese Kindergärten haben an dem Kindergarten-Projekt teilgenommen und arbeiten nach den Kneippschen Säulen.

KITA Lerchenberg

Frau Yvonne Kaiser-Reschenberger
Friedrich- Wolf- Ring 39
04600 Altenburg

Tel.: 03447 – 500150
Fax: 03447 – 511608

DRK  Kindergarten

Frau Roswitha Möbius
In der Warfe 11
07422 Bad Blankenburg

Tel.: 036741 – 2808

Kita Bad Liebenstein

Frau Petra Eimann
Schulweg 8
36448 Bad Liebenstein

Tel.: 036961 – 72837

Kita "Fridolin"

Schmalkalderstr. 15
98596 Brotterode

Tel.: 036840 - 32228

AWO Kita "Zwergenland"

Frau Christina Dreyße
Herbslebener Str. 5
99100 Dachwig

Tel.: 036206 – 20013

DRK Kita "Regenbogenhaus"  

Frau Ute Klemm
Rot-Kreuz-Weg 2
99817 Eisenach

Tel.: 03691 – 887415    
Fax: 03691 – 887411

Kita "Am Waldkrankenhaus" Eisenberg

Frau Cornelia Göbel
Klosterlausnitzer-Str. 81
07607 Eisenberg

Tel.: 036691 – 81885

AWO Kita "Am Maulwurfshügel"

Frau Katrin Gottlieb
Scheubengrobsdorferstr. 65a
07548 Gera

Tel.: 0365 – 8008801
Fax: 0365 – 8304233

DRK Kita "Pittiplatsch"

Frau Silke Meißner
Schlüterstraße 41
99867 Gotha

Tel.: 03621 – 758718

Kita "Spatzennest"

Frau Barbara Schmidt
Moßlerstraße 1-3
99867 Gotha

Tel.: 03621 – 856189
Fax: 03621 – 856189

Kita "Im Zwergenland"

Frau Birgit Müller
Eisenacher Straße 55
99819 Hötzelsroda

Tel.: 03691 – 890278

Integr. KG "Pusteblume"

Frau Barbara Voigt
Schrödinger-Str. 44
07745 Jena

Tel.: 03641 – 608207

DO Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
Ev. Lutherische Kita "Geschwister Scholl"

Frau Dagmar Herrmann
Hermann-Koch-Str. 20
07768 Kahla

Tel.: 036424 – 22716
Fax: 036424 – 12034

DRK Kita "Sebastian Kneipp"

Frau Monika Lösser
An der Heuleite 10
98617 Meiningen

Tel.: 03693 – 470962

Kindergarten "Kneippzwerge"

Frau Kati Güther
Dorfstraße 5
07751 Milda

Tel.: 036422 – 22448

"Sebastian Kneipp" Kita Mumsdorf

Frau Solveig Gentzsch
Rusendorfer Weg 4 a
04610 Meuselwitz OT Mumsdorf

Tel.: 03448 – 2661

THEPRA Kita "Unstrutspatzen"

Frau  Heidi Kunstmann
Hauptstr. 14
99958 Nägelstedt

Tel.: 036042 – 74362

DRK Integrative Kita "Gänseblümchen"

Frau Martina Gerner
An der Körnerlinde 1
07806 Neustadt a. d. Orla

Tel.: 036481 – 59999

Nordthüringer Lebenshilfe g GmbH
Integr. Kita "Traumzauberbaum"

Frau Susan Marold
Lessingstraße 17 a
99734 Nordhausen

Tel.: 03631 – 90950

Johanniter-Unfall-Hilfe
Kita "Lohmarkt"

Frau Sibylle Berger
Lohmarkt 4
99734 Nordhausen

Tel.: 03631 – 988547

Kita "Kinderträume"

Frau Gudrun Pohle
Straße der Jugend 4
06725 Profen

Tel.: 034424 – 21255

Kita "Kinderland Grenzweg"

Frau Susan Henning
Grenzweg 3       
98574 Schmalkalden

Tel.: 03683 – 600800

Kita Emsetal

Frau Viola Franke
Wintersteiner Str. 10
99891 Schwarzhausen

Tel.: 036259 – 58808
Fax:  036259 – 58808

Trägerwerk Soz. Dienste in Thür. e.V.
Kita "Wirbelwind"

Frau Petra Walter
Weidhäuser Str. 1
96515 Sonneberg

Tel.: 03675 – 8269806

Soz. päd. Tagesgruppe Malmerz

Frau Petra Walter
Weidhäuser Str. 1
96515 Sonneberg

Tel.: 03675 – 8269806

VG Rennsteig –Kindergarten

Frau Sabine Greiner   
Schleusinger-Str. 46
98714 Stützerbach

Tel.: 036784 – 50237

Kinderzentren Kunterbunt
Gemeinnütziger Kinderkrippen- und Kindertagesstätten e.V.
Rieterstraße 29, 90419 Nürnberg 


KITA "Villa Kunterbunt"

Frau Birgit Neunes
Schulplatz 5
99891 Tabarz

Tel.: 036259 – 314232
Fax: 036259 – 314233

DRK Kita "Wirbelwind"

Frau Ute Rosenkranz
Auf dem Gebind 1
07646 Tröbnitz

Tel.: 036428 – 61654

Kita Kinderland "Bummi" e.V.

Kindertagesstätte
Frau Maaren Rösler
Bonhoefferstr. 24 A
99427 Weimar

Tel.: 03643 – 427670
Fax: 03643 – 427685

DO Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
Ev. Lutherische Kita "Geschwister Scholl"

Frau Dagmar Herrmann
Hermann-Koch-Str. 20
07768 Kahla

Tel.: 036424 – 22716
Fax: 036424 – 12034

Kita "Seepferdchen"

Frau Angela Kaeske
Teichstr. 1 A
04626 Schmölln OT Weißbach

Tel.: 034491 – 82365

Kita "Wasserflöhe"

Frau Carmen Knaack
Zeppelinstr. 4
06712 Zeitz

Tel.: 03441 – 212406

Kita "Sebastian Kneipp"

Frau Michaela Mock
Robert-Koch-Str. 16
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: 03606 – 677280

Kita "Lohmarkt "

Frau Sibylle Berger
Lohmarkt 4
99734 Nordhausen

Tel.: 03631 – 988547

Kita "Am Fuchsturm "

Frau Petra Poser
Ferdinand-Hahn-Str. 1
07548 Gera

Tel.: 0365 – 34022

Kita "Angelhäuser Spatzen "

Frau Nanni Müller
Hainfeld 24
99310 Arnstadt OT Angelhausen

Tel.: 03682 – 603371

Internationaler Bund GmbH Kita "Waldwichtel"

Frau Ingeborg Oschmann
Wolfsgasse 2
99894 Friedrichroda OT Finsterbergen

Tel.: 03623-306206

AWO AJS GmbH Kita"Burattino"

Frau Andrea Tepper
Walter-Rabold-Str. 39
04639 Gößnitz

Tel.:034493–21483

Kita "Kinderwelt "

Frau Kerstin Herrmann
Kronenburggasse 15
99084 Erfurt

Tel.: 0361 – 6461323

Kita "Naturentdecker "

Frau Silke Hein
Robert-Koch-Str. 5
98631 Grabfeld OT Jüchsen

Tel.: 036947 – 54348

Kita "Dualingo "

Frau Goebel
Dammstraße 43
07749 Jena

Tel.: 03641 – 221046

Kita "Frohe Zukunft "

Frau Sigrid Schmerler, Frau Sonja Zipfel
Giengener-Str. 23
07937 Zeulenroda-Triebes

Tel.: 036628 – 82664
oder 036628 - 59136

Kita "Marienkäfer "

Frau Katrin Sander
Hauptstraße 5
07646 Mörsdorf

Tel.: 036428 – 61657
Fax: 036428 - 12878

Kita "Löwenzahn "

Frau Weber
Haselbacher Str. 17
07580 Rückersdorf

Tel.: 036602 – 23275
Fax: 036602 - 514691

Kita "Bummi "

Frau Petra Lang
Forstweg 34
07745 Jena

Tel.: 03641 - 615058
Fax: 03641 - 615058

Aktuelles

Newsletter 02/2019
Rundwege in und um Bad Tabarz.

Mitglied